“Die letzte Rose blĂŒht im Garten” 🍂 leichte Poesie

Leichtigkeit, Poesie, Heidrun Adriana Bomke

Die letzte Rose blĂŒht im Garten …

Ja, das folgende Gedicht ist ganz leicht, ganz verspielt. Ein Kindergedicht, in dem der liebevolle poetische Blick so ganz auf dem Herbstgeschehen liegt. Ich schrieb es fĂŒr meinem jĂŒngeren Sohn vor mehr als 20 Jahren. Bei meinen November-SpaziergĂ€ngen an den HavelgĂ€rten entlang, erinnerte ich mich plötzlich wieder daran, sagte es laut in die Sonne und freute mich 🍂 Und so möge es auch eine Freude fĂŒr alle Leserinnen und Leser sein đŸŒ»

Die letzte Rose blĂŒht im Garten …

und der Raps im Feld
sogar die Birke ist vergolden
der Herbst ist bestellt !

Der Ahorn leuchtet die Sonne heran
und im braunen Kleid steht die Kastanie
Das LöwenmÀulchen ruft:
Schaut nur mich einmal an!
Ich bin viel heller als die Geranie!

Nur der Essigbaum ist sauer
denn seine BlÀtter sind auch nicht von Dauer !

Die letzte Rose blĂŒht im Garten und der BlĂ€tterteppich fĂ€rbt sich bunt
Die letzte Rose blĂŒht im Garten
und der Wind zaust Kind und Hund !

Möge Ihnen beim nÀchsten Spaziergang die letzte Rose zuwinken!

© Heidrun Adriana Bomke, 16.11.2023

GefĂ€llt Ihnen meine Arbeit und wĂŒrden Sie mich gerne darin unterstĂŒtzen?
Dann nutzen Sie bitte den Paypal-Button. Jeder Betrag landet auf meinem GeschĂ€ftskonto und wird fĂŒr die Pflege und Weiterentwicklung meines Blogs verwendet. Herzlichen Dank!

Spenden Zahlungsmöglichkeiten