“GEFUNDEN” – Weimar literarisch vom 18.-22.8.2022

GEFUNDEN, HEIDRUN ADRIANA BOMKE

 18.-22.8.2022 – Weimar literarisch

„GEFUNDEN“Eine literarische Wanderschaft

„Ich ging im Walde so für mich hin …“ so der 1. Vers des Gedichts „Gefunden“.

Ein spätes Gedicht Goethes an seine Frau Christiane. Ein Naturgedicht und Zeugnis einer äußerst ungewöhnlichen Liebesgeschichte im Herzogtum Weimar-Sachsen und Eisenach.
Die Liebe, die Dichtung und die Natur gehören zusammen und werden uns begleiten während unserer literarischen Wanderschaft im Sommer 2021: Eine Mußezeit mit Spaziergängen, Lesungen, mit Verweilen in blühenden und sommerlichen Wiesen, ein Ziehen durch Geschichte in literarischen Geschichten im UNESCO-Welterbe. Dabei begegnen uns vor allem Christiane Vulpius (Goethe), Charlotte von Stein und die Herzogin Anna Amalia – Damen unterschiedlichster Coleur – an ihren Orten und mit ihren verschiedenen Handschriften. Alle schreiben sie, halten ihre Lebenserfahrungen meist in Brief und Tagebuch fest. Am 26.9.1814 schrieb Christiane v. Goethe in einem Brief: „Bei diesem schönen Wetter fahren wir oft aus nach Tiefurt“.
Kleine Schreibinspirationen geben im Unterwegssein dem eigenen Erleben Fantasie und Ausdruck.

Einfach das Leben atmen und feiern im hohen Sommer! Wie es die Frauen vor uns auch taten.
Der Seele Raum geben!

Genaues Programm & Anmeldung bei “FRAUEN UNTERWEGS – FRAUEN REISEN”
in Berlin.  LINK

Als gebürtige Thüringerin liegt mir dieses literarisch-historische und so schöne natürliche Fleckchen sehr am Herzen und ich freue mich auf die literarische Wanderschaft!

© Text & Fotos · Dr.phil. Heidrun Adriana Bomke

Spiegelgruß

Heidrun Adriana Bomke · Lebensreiseblog


Termin Details

Dieser Termin läuft vom 18 August 2022 bis 18 August 2022 und findet das nächste Mal am 18. August 2022 16:00 statt.

  • Kommende Daten: