Kurische Nehrung — Wo Himmel, Haff und Dünen sich berühren und unsere Seelen wir spüren

Ablegen in Kiel nach Klaipeda
Ablegen in Kiel


Neringa

Zwischen Meer und Haff
im Hexenland
die Schürze gefüllt mit Dünensand
steigt sie aus dem märchenhaften Bernsteinland
und wartet auf Sie …

am Haff in Nida

1.-9. JULI 2019 — Kurische Nehrung / Nida – Mitt-Sommer-Sehnsuchtsreise

WO HIMMEL, HAFF UND DÜNEN SICH BERÜHREN UND UNSERE SEELEN WIR SPÜREN – Eine Sehnsuchtsreise nach Nida für 4-6 Menschen

Mitt-Sommermußezeit auf der Kurischen Nehrung in Nida/Nidden, wo Thomas Mann einst sein Sommerhaus hatte und wo Himmel, Haff und Dünen sich berühren und unsere Seelen wir dort spüren …
Poetische Meditationen, Spaziergänge, Mythen, Lesungen, Begegnungen mit Kunst, Film und Literatur vor Ort, Schreibinspirationen… viel Verweilen … laden zum Mittsommer im Land von Neringa, auf der Kurischen Nehrung ein. Auch lustmachende Schreibanregungen öffnen den Blick für die einmalige, ursprüngliche und naturbelassene Landschaft der Kurischen Nehrung in Litauen und sich selbst.

Die Tage auf der Kurischen Nehrung waren einfach wunderbar, ich bin zutiefst im Innersten berührt worden und spüre es immer noch nach. (Christa, Oecotrophologin, Hamburg)

Haff und weite weite Himmel und Meer und Wolken und eine einmalige Dünenlandschaft Europas haben Magie, die die Seele geradezu berührt und beflügelt

… wie auch die Mythen – und Märchenwelt von Neringa auf dem Hexenberg bei Juodkrante. Haff- und Meereswanderungen mit dem Stift in der Hand, Künstlergespräche … Ob im Hexenwald der litauischen Mythen, wo uns Neringa und Eglè und andere Märchengestalten begegnen, ob im Bernsteinmuseum, am Haff oder am Meer, im kleinen Museum der ehemaligen Künstlerkolonie (dort logieren wir auch direkt mit Haffblick), wo wir auch dem Filmemacher Barysas begegnen oder auch auf dem Kurenkahn – es ist eine fantastische poetische Landschaft, die uns anregt, in uns und die wundervollen Energien dieses noch (!) urbanen Fleckchens  hineinzulauschen.

Haff in Nida
ruhiger Haffblick

Unsere gemeinsame poetische Mittsommerzeit beginnt mit der Überfahrt von Kiel nach Klaipeda.

Am 1.7.19, 21 Uhr, legen wir gemeinsam ab und schon die Fahrt wird ein gemeinsames poetisches Meeres-Muße am Haff im Hotel Nidos BangaErlebnis! Am 8.7. um 22 Uhr legen wir wieder in  Klaipeda ab und kommen am 9.7. gegen 17 Uhr wieder in Kiel an. Von Klaipeda nach Nida und zurück gibt es einen Hoteltransfer und auf der

Kurischen Nehrung bewegen wir uns zu Fuß und manchmal mit dem verlässlichen Nehrungsbus. Der Mittsommer ist wohl die schönste Zeit für das lichtvolle Land.

Bernsteinmuseum Nida
Bernsteinmuseum zu Nida
Hohe Düne in Nida

 

 

 

 

 

 

Auf den einmalig schönen Dünen lesen wir Gedichte und Erzählungen aus der alten Zeit der Nehrungsfischer. Am Sommerhaus von Thomas Mann schauen wir weit über das Haff und werden spüren, warum man nicht nur Italien, sondern auch dieses Fleckchen Inselland, das jetzt zu Litauen gehört ud eine wechselvolle Geschichte hatte, gesehen haben sollte!

Lesen und sehen Sie hier, was Frauen im August 2018 in Nida und Umgebung fühlten.

Entdecken Sie die Poesie einer sehr besonderen und noch immer ursprünglichen Landschaft auf der Kurischen Nehrung in Litauen und sich selbst anders!

Die Anmeldung erfolgt schriftlich und ist mit einer Anzahlung von 250 € verbindlich: info@heidrunbomke.de – Anmeldungen bitte bis spätestens 30.4.2019!

Nach Ihrer schriftlichen Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung und Rechnung. Mit Eingang Ihrer Anzahlung ist Ihre Anmeldung verbindlich und der Platz reserviert.

Sie möchten sich anmelden oder haben noch Nachfragen?: info@heidrunbomke.de · +49176 380 910 94

Meine Honorarkosten für 9 Tage poetische Begleitung und Organisation
mit “Übermutsrabatt” bis 28.2.19: 870 €; danach 940 €.
· Kosten für “Hotel Nidas Banga” mit Halbpension vom 2.-8.7.19: 510 € (vor Ort zu bezahlen)
· Fährkosten Kiel-Klaipeda und zurück liegen bei ca. 250 € – wer früh bucht, hat auch dort einen besseren Preis. Dazu gebe ich gerne Hinweise. Nebenkosten für Transfer/Bus/Bootsfahrt/Museum ca. 70 € (abhängig von Anzahl der Teilnehmerinnen)

Thomas-Mann-Haus
Kurenfriedhof in Nida
Kurenfriedhof Nida

 

 

 

 

 

 

Das Lächeln fällt mir etwas leichter, nicht zuletzt durch Ihre liebe- und geistvolle Leitung. Noch nie habe ich eine Gruppenreise so bereichert genießen können wie die Ihre. Dafür möchte ich Ihnen von Herzen Dank sagen. Frau Neumann, Jg. 1937, Nürnberg, nach einer Reise zur Kurischen Nehrung, 2010

Schreiben Sie mir. Ich freue mich auf unsere Begegnung im Mittsommer 2019!

Reisen Sie mit mir, schreiben Sie sich frei, genießen Sie eine Lesung und Sie werden spüren, wie Ihre Seele Flügel bekommt! Heidrun Adriana Bomke-Hörbuch Übermut tut gut

Neringa-Nida
Neringa-Skulptur