Impressionen in Wort und Bild — Sommerreise zur Kurischen Nehrung vom 23.-31.8.18

am Kurischen Haff in Nida

Die Tage auf der Kurischen Nehrung waren einfach wunderbar, ich bin zutiefst im Innersten berührt worden und spüre es immer noch nach.
Ich glaube, auch einige Freunde haben gemerkt, dass ich eine besondere Woche an einem besonderen Ort verbracht habe.
— Christa, Oecotrophologin aus Hamburg

Ablegen in Kiel
Ablegen in Kiel –

Ablegen

 

 

Sonnenaufgang am Haff

 

 

 

 

Nida
Haffmorgen

 

Nida und Umgebung
Haus in Nida
Nida und Umgebung

 

 

 

auf dem Hexenberg in Juodkrante Die Bank auf dem Hexenberg _  Haiku zum Hexenberg

 

 

Bernsteinmuseum Nida
Bernsteinmuseum
Hohe Düne Nida
Hohe Düne Nida
Neringa
Region Neringa
mit dem Filmemacher Barysas
Küste von Nida
am Meer bei Nida
Kurenwimpel in Nida
Kurenwimpel

Eine Sehnsuchtsreise beginnt

Nicht im Traum

Es ist Wirklichkeit

Eine Sehnsuchtsreise beginnt

Lange über das Meer gefahren

Klaipeda-Nida-Kurische Nehrung

Eine Sehnsuchtsreise beginnt

Nicht im Traum

Räucherfisch am Haff von Nida
Räucherfisch am Haff von Nida

 

 

Eglè, die Natternkönigin                   Märchen von der Natterkönigin

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

und immer wieder ruft meine Seele mich in Dankbarkeit
wird die Seele wie auf Wellen getragen
wohin
zu mir
eine Schleuse öffnet sich in mir-
ich muss weinen
von tief innen
meine Berührung
streichelt mich hier im Wind
streift durch den ganzen Körper
Ergriffenheit
Ich bin da
Ich bin hier
hier in Nida
hier an der Kurischen Nehrung unter dem Nehrungskosmos
Ja,die Arme ausbreiten zu einer großen Umarmung im großen Ganzen
fließend
Bilder der Maler
Vermittlung kunstvoll diese Landschaft
erzählt vom Leben der Fischer und ihrer Werkzeuge-
der wunderbaren Kurenkähne-
eingefangen das Besondere des Lichts in seiner Einzigartigkeit
stimmungsvoll

 

 

 

 

Poetisch begleitet

Märchen dieser Landschaftserde

Gedichte eingebettet in den Strom des Reisens

Poetisch begleitet

Worte-Gefühle verdichtet

Stimmungsvoll im großen Ganzen

Poetisch begleitet

Märchen dieser Landschaftserde

 

 

 

foo