Kurzvita

Foto: Paul Bomke

Dr. phil. Heidrun Bomke
Literaturwissenschaftlerin · Biografieforscherin
Heidrun Adriana Bomke
Poetin · Lebensreisebegleiterin

am 9.1. 1959 in Fambach, einem Dorf in Süd-Thüringen geboren und dort aufgewachsen

Ihre tiefe Verbundenheit mit der Natur, ihre Sehnsucht nach Weite, Licht, Entfaltung, ihr tiefes Interesse am menschlichen Leben, ihr Drang nach Verstehen und Wissen sowie ihre Liebe zu allem Lebendigen haben dort ihre Wurzeln. Auch ihr feines sinnliches Empfinden, ihre inneren Bilder in Körper und Sprache.
Ihre Mutter war Zigarrenmacherin und Köchin. Der Vater arbeitete als Werkzeugmacher, Lehrmeister und Musiker.

Professionelles – Lebenslinien:
Wissenschaft und Poesie — Verstand und Intuition

Studium Germanistik und Slawistik  / Lehramt (Diplom)

1986-2004 wissenschaftliche Tätigkeit in Lehre und Forschung an den Hochschulen und Universitäten Magdeburg und Halle mit den Schwerpunkten Neuere deutsche Literatur und Literaturtheorie; Biografie,- Frauen- und Transformationsforschung, Interaktionsanalyse

1992 Promotion zum Dr. phil. mit der Arbeit „Identität, Distanz, Verdrängung – Untersuchungen zu autobiographischen Schreibstrategien von Naturwissenschaftlern und Technikern der DDR. Ein literaturtheoretischer Beitrag zur Vergangenheitsaufarbeitung“, veröffentlicht im Deutschen Studien Verlag Weinheim, 1993

1997-2005 Interdisziplinäre Forschungsgruppe „Qualitative Biografieforschung“ bei Prof. Fritz Schütze

Gastvorträge zum autobiografischen Schreiben und Erzählen von Frauen sowie Teilnahme an internationalen Tagungen zur Autobiografieforschung in Freiburg (1997), Manchester (1998), Lodz (2003)

30 Jahre literarische Kursarbeit in der Erwachsenenbildung, freie Mitarbeit als Lehrerin an Waldorfschulen, in Deutsch-Sprachkursen (Deutsch als Fremdsprache) u.a.m.

Eigenständige Forschungsprojekte:
1996-1998 Frauenforschung in Sachsen-Anhalt mit Tagungen und Publikationen
1998-2004 Autobiografisches Schreiben und Erzählen von Schriftstellerinnen aus der DDR in Transformationsprozessen ab 1980 (Christa Wolf, Irina Liebmann, Christine Wolter, Sigrid Damm)
2000-2004 Frauenleben im Wendland (Interviews und wissenschaftliche Begleitung)

seit 2005 Freiberuflerin mit der Begegnungsstätte „Literarisches Leben“
Vorträge, biografische Erzählcafés und Hörbücher „erzählstimmen“, erste literarische Spaziergänge und Reisen, literarisch-musikalische Programme, kreative Schreiblustwerkstätten, Biografiearbeit

2007 / 2008 Ausbildung in Poesietherapie / Schreiben als Heilmittel bei Ingeborg Woitsch

2010 an den rändern der tage, Gedichte mit Bildern der Malerin Verena Holzhauser, Verlag per ce val

ab 2011 „Literarisches Leben unterwegs“
schreibend auf Reisen, vor allem in Italien, auf Sizilien

Der Weg zur eigenen Sprache – Bücher etc.

Foto Petra Dorau

seit 2013 Literarische Reisereportagen zum Tessin, zu Rom, Sizilien / Etnapark, Filicudi, Verona etc. in Tageszeitungen und Zeitschriften (KGS Hamburg)

2014 Wo das Licht wohnt / Dove abita la luce, Poesie und Fotografie, Catania Prova d’Autore

seit 2014 Ausstellungen „Zwischen Ätna und Meer — Flieg mit mir“ mit Begleitprogrammen

2015  Neumond in Syrakus. wo ich bin. Reisetagebuch eines Aufbruchs, 1. Teil, LebensSchritte Verlag

2017 Hörbuch: Übermut tut gut! unterwegs in den Süden. Reisetagebuch 2011-2017, Sorriso Verlag

2017  Poesie des Lebens als Poetin · Lebensreisebegleiterin · Literaturwissenschaftlerin
Schreiben und Lesungen; poetische Reisen und Spaziergänge auf Sizilien, Ischia, der Kurischen Nehrung, in Deutschland; spirituelle Spaziergänge am Ätna; Ausstellungen; Schreibreisen und kreative Schreiblustwerkstätten; Fernschreibkurse sowie autobiografische Schreibbegleitungen / Biografiearbeit – Lebenserinnerungen (Lektorat etc.)

Yoga, Spaziergänge, Fahrradfahren, Tanz, Cafébetrachtungen geben ihr viel Freude und Muße.

Heidrun Adriana Bomke liebt das schweifende Sein, das Schreiben unterwegs, die Schönheit des Augenblicks, das Verlebendigen der Texte beim Vorlesen, vor allem in der Natur.

Lesen Sie gerne „Wind im Haar“ – Leben als Wandlungsgeschichte.

Heidrun Adriana Bomke ist Mutter von zwei erwachsenen Söhnen.
Sie lebt in Bremen an der Weser und zwischen Ätna und Meer auf Sizilien.
Der zweite Vorname Adriana ist ihr Rufname in Sizilien.