Autobiografisches Schreiben — „unterwegs nach Hause … „

Vom „Sonnenaufgang unseres Lebens“, wenn das Licht der Geburt uns leuchtet, bis zum „Westlicht unseres Daseins“, wenn wir wieder gehen von dieser Erde, haben wir die wunderbare Möglichkeit, unseren Lebensbogen ganz zu entfalten, unser Lebenslicht leuchten zu lassen. Zuhause zu sein in uns und mit allem.

Wir können uns schreibend verbinden — der ureigene Schreibweg

Im autobiografischen Schreiben erinnern wir uns schreibend, wer wir sind, woher wir kommen. Fragen uns: Wer bin ich? Bin ich zu Hause mit mir, in mir? Erlebe ich mich in Lebensfülle? Fühle ich mich geborgen? Lasse ich mein Licht leuchten? Was ist mein Licht? Welche Schatten trage ich mit mir? Was hindert mich, glücklich und in Fülle unterwegs zu sein?

Dieses Angebot richtet sich an Menschen, die sich intensiver schreibend mit der eigenen Lebensgeschichte befassen möchten. Die vielleicht schon begonnen haben damit oder den Wunsch danach verspüren. Es ist ein Vertrautmachen mit dem ureigenen Schreib-Weg und den Schreib-Gründen. Eine tiefe ehrliche Annäherung an das eigene Leben – ein solch schönes Geschenk!

DSCN1682-1
erwachendes Lavaherz
Sizilianischer Sonnenaufgang

Arbeitsweise

Ich arbeite dabei in Einzelbegleitungen und in einer Kleingruppe von 3 bis 5 Personen.
Das richtet sich nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen. Haben Sie beispielsweise vor, für sich ein Erinnerungsbuch mit Ihren Kindheits- und Jugenderfahrungen zu verfassen und vielleicht schon damit begonnen, dann empfehle ich eine Einzelbegleitung. Oder Sie möchten erzählen, ich führe Sie dabei und erstelle auf Basis dieses Stegreiferzählens Ihr Manuskript für ein Erinnerungsbuch. Auch einen Verlag kann ich Ihnen dann vermitteln, wenn es dort erscheinen soll. Oder Sie nutzen die Möglichkeiten des Self-Publishing.
Oder Sie möchten einfach unter meiner Seminaranleitung probieren, wie Sie ins autobiografische Schreiben kommen können? Welche Methoden gibt es? Was ist Ihr Schreib-Weg? Ist es die Chronologie des Lebens oder ist ein Lebensthema, wie beispielsweise Ihr Leben als Frau oder die Freude am Reisen oder die Kriegskindheit? Dann eignet sich eine Kleingruppe in einem Wochenendseminar. Sie finden dazu bald Termine.

Eine Kostbarkeit für die Schreibenden!

Mein Fokus gilt der Kraft des autobiografischen Schreibens für ein licht- und lustvolles, für ein erfülltes Leben. Wir sind eingebettet in das große Rad des Lebens. Wir sind Frühlingskinder oder Winterkinder, wir sind am Meer aufgewachsen oder in einem Tal. Wurden geboren, als die Bomben auf Hamburg fielen oder als die Sonne an einem Sommertag zum Fenster herein schien. Jede und jeder hat seine einzigartige Geschichte. Und alles, was wir leben, ist unsere Lebensreise!

Meine Begleitung ist in meiner langjährigen Erfahrung als promovierte Literaturwissenschaftlerin und Biografieforscherin mit Ausbildung in Poesietherapie/Schreiben als Heilmittel (Biografiearbeit mit anthroposophischem Ansatz) und aus vielfältigen individuellen Coachings biografischer Erzähl- und Buchprojekte sowie meiner intuitiven sensiblen und ganzheitlichen Arbeitsweise gereift. Hier können Sie in ein Erinnerungsbuch hinein lesen.

Eine Teilnehmerin eines Wochenendseminars, Psychotherapeutin, schrieb im Februar 2016:

Mein Herz ist noch voll von dem schönen und intensiven Wochenende voll Heimkehr in mein eigenes Leben. Ein kostbarer Schatz wird aus der Tiefe der Seele gehoben ins Licht! Danke für Deine feine liebevolle Begleitung hinein in das Eigene!

Und ein Herr, Bundeswehroffizier a. D., den ich individuell in biografischer Arbeit begleitete:

Eine Tür wurde geöffnet! Du hast mir die Tür zu meinen bescheidenen literarischen Geh-Versuchen geöffnet. Von alleine hätte ich mich in meinem Alter doch nicht mehr auf dieses spannende Gebiet vorgewagt. Auch wenn ich im Stillen immer glaubte, meine Phantasie und Mentalität könnten vielleicht einmal für ein biografisches Erbe an meine Nachkommen ausreichen, so hatte ich den berühmten ersten Schritt dazu bisher nie von alleine gewagt. So habe ich den Mut gefunden, meine bisher gelebten 76 Jahre zunächst durch zahlreiche Tonbandaufnahmen zu manifestieren. …

Kontaktieren auch Sie mich!

Sie möchten Erinnerungen verfassen oder mit mir gemeinsam erstellen? Sie möchten hinein schnuppern in ein Seminar oder den Fernschreibkurs buchen?

Schreiben Sie mir. Ich freue mich auf unsere Begegnung!