Die Wandlungskraft des Ätna und der Poesie – Verjüngung

Die Wandlungskraft des Ätna und der Poesie — Verjüngung

Im Oktober 2017 begleitete ich eine Gruppe von Frauen während einer poetischen Reise zum Ätna, in die Poesie einer alten Kulturlandschaft. Die Frauen spürten die starke Wandlungskraft, die von Ätna und meinen poetischen Worten ausging.

Daisy schrieb mir später von Zuhause eine Mail und schickte ein besonderes Feedback zu dieser Poetischen Reise. Sie spricht von der Wandlungskraft des Vulkans und der Poesie! Fühlt sich jünger geworden – sichtbarer!
Lesen und schauen Sie selbst: Eine Collage mit dem Titel

Frei behütet im Tagesrund!

Herzlichen Dank, liebe Daisy!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

57 − = 54